News

29.09.2017 Bayern

Vorsicht vor Abmahnungen: Wortmarke "Black Friday" geschützt!

Nach amerikanischen Vorbild organisieren immer mehr deutsche stationäre Geschäfte und Online-Shops am „Black Friday“ Aktionen und gewähren Preisnachlässe. Werbung mit dem Hinweis auf den „Black Friday“ ist allerdings nicht risikolos möglich!

black friday

In diesem Jahr fällt der „Black Friday“ auf den 24. November 2017. Wichtig für Händler: Die Plattform www.blackfridaysale.de hat sich beim Deutschen Patent- und Markenamt die alleinigen Markennutzungsrechte für die Wortmarke „Black Friday“ in Deutschland gesichert. Schon in den letzten Jahren wurden Einzelhändler abgemahnt, weil sie Werbeaktionen mit einem direkten Bezug zum Begriff „Black Friday“ durchgeführt hatten. Auch 2017 sind weitere Abmahnungen mit der Aufforderung auf Abgabe einer Unterlassungserklärung nicht ausgeschlossen. Unternehmen, die Abmahnungen und juristischen Auseinandersetzungen vermeiden wollen, sollten daher in ihrer Werbung auf die Nutzung der Wortmarke „Black Friday“ unbedingt verzichten!

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7