News

30.09.2019 Mittelfranken

Nürnberg: Unternehmen müssen sich vorbeugend schützen

Ladendiebstahl, Cyberkriminalität oder Einbruch: Unternehmen sollten sich vorbeugend schützen und für mögliche Schadensfälle absichern. Lösungen, Konzepte und fachkundige Beratung erhielten Einzelhändler auf dem mittelfränkischen HBE-Sicherheitstag in Nürnberg (Foto)

sicherheitstag

So steigt z. B. die Zahl der Firmeneinbrüche im Einzelhandel weiter an. Ladengeschäfte geraten immer wieder in den Fokus von Einbrechern. Der Grund: Viele Geschäftsinhaber machen es den Einbrechern leider zu einfach, da die verwendete Sicherheitstechnik oft völlig veraltet ist. Andreas Schmidt, stellvertretender HBE-Bezirksgeschäftsführer: „Neben bekannten Delikten wie Ladendiebstahl oder Einbruch ist mittlerweile leider auch das Internet ein Ort krimineller Machenschaften.“ Betroffen sind nicht nur große Unternehmen oder Händler mit Online-Shop. Auch rein stationäre und kleine Händler werden zunehmend Opfer gezielter Attacken mit hohem finanziellen Schaden.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung