News

03.08.2017 Bayern

Zahlungsmittel-Entgelte: Wichtige Informationen für Händler!

Egal ob stationär oder online: Ab dem 13. Januar 2018 dürfen Händler grundsätzlich keine Aufschläge mehr für die Nutzung von Zahlungsmitteln erheben.

Kreditkarten

Bereits seit 2014 müssen Händler im Zuge der Umsetzung der europäischen Verbraucherrechterichtlinie ein kostenloses gängiges und zumutbares Zahlverfahren anbieten. Für weitere Zahlverfahren dürfen sie nur Entgelte in Höhe der tatsächlich anfallenden Kosten aufschlagen. Ab Januar 2018 muss nun auch das Angebot von Lastschriften und Überweisungen unentgeltlich erfolgen, falls diese akzeptiert werden. Außerdem darf für viele Debit- und Kreditkartenzahlungen kein Entgelt mehr verlangt werden. Ob auch PayPal oder Amazon Payment von den neuen Vorschriften betroffen sind, ist nicht ausdrücklich geregelt und daher derzeit noch unklar.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7