News

01.09.2017 Bayern

EU-Umfrage: Deutliches Signal gegen Bargeldobergrenze

Die EU-Bürger wollen keine Bargeldobergrenze. Das zeigt eine Umfrage der EU-Kommission, an der sich vor allem Deutsche, Franzosen und Österreicher beteiligten.

bargeld

Laut der Studie sprechen sich 95 Prozent der Befragten gegen die Einführung einer Bargeldobergrenze aus. Schritte hin zu einer Beschränkung oder gar Abschaffung von Bargeld sollten nach Meinung des HBE deshalb nicht weiterverfolgt werden. Der pauschale Hinweis auf Terrorismusfinanzierung und Geldwäsche sei laut Zahlungsexperten hierbei kein ausreichendes Argument. In Ländern mit existierender Bargeldobergrenze sei ersichtlich, dass Schattenwirtschaft und Terrorismus auf diese Weise nicht sinnvoll bekämpft werden können. Der HBE spricht sich daher auch weiterhin gegen die Einführung einer Bargeldobergrenze aus und sieht stattdessen die Stärkung alternativer Bezahlarten im Fokus, um den Verbrauchern Wahlfreiheit beim Zahlungsmittel zu bieten.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7