News

27.07.2017 Bayern

Einzelhandel: Moderne Tarifverträge statt Allgemeinverbindlichkeit

Um die Tarifbindung im Einzelhandel weiter zu steigern, fordert der HBE eine Modernisierung der Tarifverträge. Eine Allgemeinverbindlichkeit der Tarifverträge im Einzelhandel ist dagegen der falsche Weg.

tarifvertrag

Die Tarifbindung im Einzelhandel ist mit 38 Prozent stabil. Zusätzlich orientieren sich viele Unternehmen an den Regelungen der Tarifverträge. So findet für 60 Prozent (West) bzw. 44 Prozent (Ost) der Beschäftigten, die bei nichttarifgebundenen Mitgliedern im Arbeitgeberverband arbeiten, eine Orientierung an den tariflichen Löhnen und Gehältern statt. Für eine Steigerung der Tarifbindung müssen die Tarifverträge jedoch modernisiert werden. Die Gewerkschaft Verdi muss deshalb endlich einer Anpassung der Entgeltstrukturen zustimmen. Die Schwächung der Tarifautonomie durch staatliche Einmischung dagegen ist der falsche Weg. Deshalb lehnt der HBE die Forderung nach einer Allgemeinverbindlichkeit von Tarifverträgen ab.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7