News

17.03.2017 Bayern

Tarifrunde in Bayern: Weltfremde Forderungen von Verdi

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat in dieser Woche ihre vollkommen unrealistischen Forderungen für die Tarifverhandlungen im bayerischen Einzelhandel bekanntgegeben.

Tarifrunde 2017

Die generelle Forderung von 1 Euro mehr je Stunde würde je nach Berufsjahr und Gehaltsgruppe eine Steigerung von mindestens 6,5 Prozent bedeuten. Außerdem sollen die Ausbildungsvergütungen um 100 Euro erhöht werden. Dies wäre eine Erhöhung zwischen 10 und 13 Prozent. HBE-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Aigner wies die Verdi-Forderungen als „weltfremd und völlig überzogen“ zurück. „Die Betriebe haben keinen Spielraum für derartige Erhöhungen der tariflichen Personalkosten.“ Auftakt für die Tarifverhandlungen in Bayern ist am 2. Mai in München.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7