News

15.05.2015 Bayern

Kalte Progression: HBE begrüßt Pläne für Entlastung

Die Pläne von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble zur Steuerentlastung bei der kalten Progression werden vom HBE grundsätzlich begrüßt. Dies sein ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, so HBE-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Aigner. "Die Abmilderung der kalten Progression war längst überfällig. Jede Maßnahme für mehr Steuergerechtigkeit in Deutschland findet den Beifall des Einzelhandels." Allerdings, so Aigner weiter, habe man sich mehr erhofft. "Der Vorschlag von Finanzminister Schäuble geht nicht weit genug. Dies ist kein üppiges Steuergeschenk, sondern unter dem Strich nur eine Mini-Entlastung für die Steuerzahler. Ein große Steuerreform sieht anders aus."

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7