News

20.03.2015 Bayern

Tarifrunde in Bayern: Weltfremde Forderungen von Verdi

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat in dieser Woche ihre Forderungen für die Tarifverhandlungen im bayerischen Einzelhandel bekanntgegeben. Die Löhne und Gehälter müssten um 5,5 Prozent steigen, mindestens aber um 140 Euro. Außerdem sollen die Ausbildungsvergütungen um 70 Euro erhöht werden. Ähnliche Forderungen hatte Verdi bereits in anderen Bundesländern vorgelegt. HBE-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Aigner: "Die Forderungen sind vollkommen unrealistisch. Die aktuelle Situation im bayerischen Einzelhandel lässt keinen Spielraum für derartige Erhöhungen der tariflichen Personalkosten. Ich hätte mir statt überzogener Forderungen mehr Zurückhaltung gewünscht." Ein Termin für die 1. Verhandlungsrunde für die rund 330.000 Beschäftigten im bayerischen Einzelhandel steht noch nicht fest.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7