News

31.01.2014 Bayern

Innenstädte: Weniger Frequenz durch Online-Handel

Klagen über austauschbare oder aussterbende Innenstädte sind auch in Bayern zu hören. Vor allem der inhabergeführte mittelständische Einzelhandel steht unter einem verschärften Wettbewerbsdruck. Dass vor allem der Online-Handel zur größten Konkurrenz geworden ist, belegt jetzt auch eine aktuelle Studie des IFH Köln: Rund jeder dritte Verbraucher hat die Anzahl der Fahrten ins Stadtzentrum zugunsten des Online-Handels verringert. Vor allem Frauen (40,5 Prozent) – immerhin die Kernzielgruppe vieler Händler – verzichten zunehmend darauf, in die Innenstadt zu fahren. Sie shoppen stattdessen online von zu Hause aus. Die IFH-Umfrage zeigt außerdem, dass auch stationäre Händler in den Randgebieten vom Internet-Shopping betroffen sind. Rund ein Viertel der befragten Konsumenten gab an, aufgrund des Online-Handels weniger in Möbelhäusern, Baumärkten oder sonstigen Fachmärkten zu kaufen. Aber: Der stationäre Handel kann auch durch Zusatzumsätze vom Internet profitieren. So werden laut einer Studie des ECC Köln rund 50 Prozent des stationären Umsatzes durch Online-Recherchen vorbereitet.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7