News

23.08.2013 Bayern

SEPA: Rechtzeitige Umstellung gefährdet

Die Umstellung auf die SEPA-Zahlungssysteme läuft offenbar nur sehr schleppend. Laut einer Studie des Handelsverbands Deutschlands (HDE) wissen zwar 90 Prozent der befragten Unternehmen, dass umfangreiche Änderungen auf sie zukommen. Dennoch haben viele Unternehmen bislang keine oder nur wenige Erfahrungen mit den neuen Verfahren. Wie aus der HDE-Studie weiter hervorgeht, hat jedes zweite Unternehmen inzwischen einen SEPA-Beauftragten. Bei der Frage nach den drängendsten Problemen antworteten 53 Prozent der Befragten, dass die Abstimmung mit der Bank und Dienstleistern die größten Probleme bereite. 42 Prozent der Unternehmen sehen die Umstellung der Software im Unternehmen, 36 Prozent die Beschaffung von unternehmensindividuellen Informationen als besonders kritisch. Alles Wichtige rund um die neuen Überweisungs- und Lastschriftverfahren finden Sie in dem HBE-Praxiswissen „SEPA“. Darin enthalten sind auch zahlreiche Beispiele und Musterbelege.<br /> Ihr HBE-Ansptrechpartner: Alexander Spickenreuther, E-Mail: spickenreuther@hv-bayern.de, Tel.: 089 55118-140

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7