News

05.04.2013 Bayern

Minijobs: Widerstand gegen Absenkung der Verdienstgrenze

Der Vorschlag der Grünen, die monatliche Verdienstgrenze bei Minijobs von derzeit 450 auf 100 Euro zu senken, ist bei der Wirtschaft auf massive Kritik gestoßen. Auch HBE-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Aigner sieht keinen Bedarf für eine Reform. „Wenn die Verdienstgrenze bei Minijobs gesenkt wird, werden gerade auch im Einzelhandel Arbeitsplätze vernichtet. Genau diese sind aber für viele Minijober besonders attraktiv, da sie oft gar nicht mehr Stunden arbeiten können oder wollen.“ Aigner warnt deshalb eindringlich davor, Minijobs abzuschaffen oder einzuschränken. „Minijobs sind im überregulierten deutschen Arbeitsmarkt ein unverzichtbares Flexibilisierungselement. Im Handel dienen sie in erster Linie zu Abfederung von Spitzenzeiten.“ Es sei naiv zu glauben, man könne einfach per Gesetz Minijobs in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung umwandeln.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7