News

02.03.2012 Bayern

Bürokratieabbau: Ausnahme für Kleinstunternehmen

Gute Nachrichten aus Brüssel: Kleinstunternehmen sollen künftig unter weniger Verwaltungslasten zu leiden haben. Nach einer Richtlinie, die jetzt der EU-Ministerrat angenommen hat, können diese von den Bilanzierungs- und finanziellen Berichterstattungspflichten ausgenommen werden. HBE-Geschäftsführer Alexander Spickenreuther: „Dies ist ein Schritt in die richtige Richtung. Denn die Wirtschaft muss spürbar von den Fesseln der Bürokratie befreit werden. Leider jedoch folgen den Worten zu selten Taten.“ Die neue EU-Richtlinie stellt nach langjährigen Verhandlungen einen Kompromiss dar: Die Mitgliedstaaten haben jetzt die Möglichkeit, Kleinstunternehmen von den europäischen Vorgaben zur Veröffentlichung von Jahresabschlüssen auszunehmen. Kleinstunternehmen sind nach dem jetzt gefundenen Kompromiss Unternehmen, die eine Bilanzsumme von nicht mehr als 350.000 Euro, einen Nettoumsatz von maximal 700.000 Euro sowie einen Durchschnitt von höchstens zehn Mitarbeitern haben.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7