News

07.03.2019 Bayern

Stellenausschreibung: Drittes Geschlecht beachten

In Stellenausschreibungen ist unbedingt auf eine diskriminierungsfreie Positionsbeschreibung zu achten. Die meisten Firmen kommen dem inzwischen nach, indem z.B. Positionen als „Verkäufer (m/w)“ ausgeschrieben werden.

Stellenanzeige

Seit der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Anspruch auf einen neutralen Geschlechtseintrag im Geburtenregister sollte das dritte Geschlecht auch im Arbeitsrecht beachtet werden. Dies hat zur Folge, dass neben der Abkürzung „w/m“ auch das dritte Geschlecht, z.B. als „divers/d“, Berücksichtigung finden sollte. Dies kann auch durch eine völlig geschlechtsneutrale Ausschreibung, wie die Suche nach „Verkaufspersonal“ erfolgen. In der Praxis hat sich mittlerweile eingebürgert, hinter die jeweilige Stellenbezeichnung den Klammerzusatz „(m/w/d)“ einzufügen.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7