HBE
Tag des oberbayerischen Handels: Erfolgreiche Veranstaltung
Mit dem gestrigen Tag des oberbayerischen Handels (23.10.2014) ist die neue HBE-Veranstaltungsreihe erfolgreich fortgesetzt worden. Über 90 Teilnehmer waren nach Miesbach gekommen. Im Mittelpunkt standen Strategien und Konzepte, wie Einzelhändler ihr Unternehmen durch Service und Leidenschaft vom Durchschnitt abheben können. Insbesondere Referent Bernd Reutemann begeisterte die Zuhörer mit seinem Vortrag. Der bekannte Autor des "Service-Kamasutra" erhielt als erfolgreicher Unternehmer und Coach u.a. den Preis als "Dienstleister des Jahres". Für die letzte Veranstaltung, den Tag des oberfränkischen Handels (27. Oktober Bayreuth), können Sie sich noch kurzfristig in der HBE-Bezirksgeschäftsstelle in Bayreuth anmelden. (24.10.2014)
  
Retouren und Verpackung: Kostengünstige Strategien für Online-Händler
Kunden möchten möglichst keine Versandkosten zahlen. Für Onlinehändler muss die Serviceleistung des Versands aber finanzierbar sein. Welche Strategien Händler zur Optimierung der Verpackung und Lieferung sowie der Kostengestaltung verfolgen, ist Bestandteil der diesjährigen EHI-Studie Versand- und Retourenmanagement im E-Commerce 2014. Danach berechnen Händler bei kleinteiligen Artikeln durchschnittlich bis zu 4,99 Euro Versandkosten. Obwohl nach Inkrafttreten der neuen EU-Richtlinie die Weitergabe der Retourenversandkosten an die Kunden erlaubt ist, übernehmen zwei Drittel der befragten Onlinehändler, die bisher die Versandkosten übernommen haben, diese aus Wettbewerbsgründen auch weiterhin. (24.10.2014)
  
 
Rid Zukunftskongress 2014: Flexible Strategien für ein neues Konsumentenverhalten
Wie hat sich das Verbraucherverhalten konkret verändert? Welche Auswirkungen haben diese Veränderungen auf den Handel? Mit welchen Strategien können Händler reagieren? Antworten auf diese Fragen gab es auf dem Rid Zukunftskongress im HVB-Forum in München. Die Veranstaltung, an der auch der HBE organisatorisch und personell beteiligt war, war mit über 300 Teilnehmern restlos ausgebucht. Im Mittelpunkt standen u.a. die Erfolgsfaktoren Cross-Channel-Management, Kommunikation, Marketing und Service, sowie E-Commerce, Personal und Führung. Expertenvorträge und Fallbeispiele zeigten praxisnah, wie Händler in diesen Bereichen auf die aktuellen Herausforderungen reagieren und ihr Geschäftsmodell für die Zukunft anpassen können. (24.10.2014)
  
Bayerischer Stadtmarketingtag: Neue Herausforderungen durch Digitalisierung
Die Herausforderungen durch den demografischen Wandel und die fortschreitende Digitalisierung standen im Mittelpunkt des 11. Bayerischen Stadtmarketingtages in Bamberg. Den rund 100 Teilnehmern wurden Konzepte und Strategien gezeigt, wie Stadtmarketing diese Veränderungsprozesse aktiv mitgestalten kann. Denn der zunehmende Online-Handel wird den Einzelhandel und damit das Bild der Innenstädte und Ortskerne weiter verändern. Der 11. Bayerische Stadtmarketingtag wurde von der CIMA mit Unterstützung des HBE, des Bayerischen Wirtschaftsministeriums, der Rid Stiftung und des Stadtmarketing Bamberg durchgeführt. (24.10.2014)
  
HBE-Seminare: So werden Händler im Netz gefunden
Immer mehr Kunden informieren sich im Internet vor dem Kauf darüber, welcher Händler für ihren Bedarf am besten geeignet ist. Dabei wird die Informationssuche mehr und mehr unter Berücksichtigung der Region durchgeführt. Damit wird das professionelle Suchmaschinenmarketing und regionales Online-Marketing zur Pflichtdisziplin für jedes Handelsunternehmen. Der HBE bietet zu beiden Themen zwei Seminare an (Regionales Online-Marketing am 6.11. und Suchmaschinenmarketing am 7.11.), für die man sich noch kurzfristig anmelden kann. Beide Veranstaltungen finden in Augsburg statt. Weitere Informationen erhalten Sie in der HBE-Bezirksgeschäftsstelle Schwaben. (24.10.2014)
  
Anzeige im Handelsjournal: Sonderrabatt für HBE-Mitglieder
Sie sind Unternehmer und wollen gewerbliche Kleinanzeigen schalten? Sie suchen einen Nachfolger für Ihr Geschäft oder ein Ladenlokal? Dann inserieren Sie im Bayernmagazin des Handelsjournals. Das Handelsjournal ist das offizielle Organ des HBE und erscheint in einer Druckauflage von 7.000 Exemplaren. Bis zum 31.12.2014 erhalten HBE-Mitgliedsunternehmen einen Sonderrabatt von 15 Prozent auf alle Kleinanzeigen. (24.10.2014)
  
 
Tag des Handels: Endspurt für HBE-Veranstaltungsreihe
Mit dem Tag des ostbayerischen Handels im HBE-Bezirk Oberpfalz/Niederbayern ist die neue HBE-Veranstaltungsreihe erfolgreich fortgesetzt worden. Rund 80 Teilnehmer waren in das Park Hotel nach Regensburg gekommen (Foto: HBE-Bezirksvorsitzender Josef Achatz). Im Mittelpunkt der HBE-Veranstaltungsreihe stehen Strategien und Konzepte, wie Einzelhändler ihr Unternehmen durch Service und Leidenschaft vom Durchschnitt abheben können. Gast ist u.a. der bekannte Autor des "Service-Kamasutra" Bernd Reutemann. Er erhielt als erfolgreicher Unternehmer und Coach u.a. den Preis als "Dienstleister des Jahres". Für die beiden restlichen Veranstaltungen in Oberbayern (23. Oktober Miesbach) und in Oberfranken (27. Oktober Bayreuth) können Sie sich noch kurzfristig in Ihrer HBE-Bezirksgeschäftsstelle anmelden. (17.10.2014)
  
Achtung Einzelhändler: Künstlersozialversicherung prüft flächendeckend
Aufgrund einer Gesetzesänderung werden die Betriebsprüfer der Deutschen Rentenversicherung ab dem 1.1.2015 die Einhaltung der Vorschriften des Künstlersozialversicherungsgesetzes flächendeckend überprüfen. Viele Einzelhandelsunternehmen glauben zu Unrecht, dass sie von der Künstlersozialabgabe nicht betroffen sind. Diese Abgabe wird jedoch fällig, wenn Unternehmen Aufträge für bestimmte Kreativleistungen an selbstständige Künstler oder Publizisten vergeben. Das kann z.B. das Verfassen eines Textes für eine Imagebroschüre, die Gestaltung einer Internetseite, eines Prospekts oder Katalogs durch einen Grafiker oder auch schon die Erstellung von Fotografien für Werbematerialien sein. Der Einzelhandel gehört aufgrund seiner werblichen Aktivitäten zu den typischen Abnehmern derartiger Leistungen. Auf den Rechnungsbetrag ist dann eine Künstlersozialabgabe in Höhe von 5,2 Prozent an die Künstlersozialkasse abzuführen. Nähere Einzelheiten finden Sie unter www.kuenstlersozialkasse.de. (17.10.2014)
  
Online-Shop-Studie 2014: Was macht Shops erfolgreich?
Kunden sind in einem Online-Shop besonders Informationen zum Produkt und zu den Rahmenbedingungen wichtig (z.B. Informationen zu Lieferbedingungen und Zahlungsmethoden). Außerdem ist für sie eine sichere Übertragung der Kundendaten (SSL) von hoher Bedeutung. Dies geht aus einer Studie der Statista GmbH hervor. Darin werden die Erfolgsfaktoren eines Online-Shops untersucht, die über den Kauf oder Nichtkauf entscheiden können: Aufbau des Webshops und Benutzerfreundlichkeit, Vertrauen, Sicherheit, Service und Zahlungsmöglichkeiten. Damit können die entscheidenden Antworten auf die Fragen der Online-Shops gegeben werden, wie z.B.: Wie erhöhe ich die Kaufwahrscheinlichkeit bei den Kunden? Welche Merkmale sollte mein Online-Shop aufweisen? (17.10.2014)
  
Ausbildung im Handel: Preise für die besten Betriebe
Ihr Unternehmen leistet vorbildliche Arbeit in der Ausbildung und fördert den Nachwuchs im Handel? Dann bewerben Sie sich für den Rudolf-Egerer-Preis 2015 der Akademie Handel! Erstmals wird auch die neue Auszeichnung "Azubi des Bayerischen Handels" vergeben. Mitmachen können Mitgliedsunternehmen der bayerischen Handelsverbände und deren Azubis. Gestiftet wird der Preis vom HBE und den anderen Trägern der Akademie Handel. Wenn Ihr Unternehmen besondere Anstrengungen in der Ausbildung unternommen hat, sollten Sie die Chance ergreifen, diese öffentlichkeitswirksam zu präsentieren. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 23. Januar 2015. (17.10.2014)
  
 
Umsatzkorrekturfaktoren 2015: Planungshilfe für Einzelhändler
Der HDE berechnet jährlich Umsatzkorrekturfaktoren, die als Umsatzplanungshilfe verwendet werden können. Die Umsatzkorrekturfaktoren geben an, um wie viele Prozentpunkte der Umsatz eines bestimmten Monats bzw. Jahresabschnitts gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum bereinigt werden muss, um den Einfluss der Anzahl und der Lage der Verkaufstage annähernd auszuschalten. Aus der Höhe der einzelnen Umsatzkorrekturfaktoren kann schon heute abgelesen werden, welche Monate bzw. Jahresabschnitte von der Lage und Anzahl der Verkaufstage her positiv oder negativ beeinflusst werden. Grundlage der Berechnung ist die prozentuale Verteilung des Wochenumsatzes auf die einzelnen Verkaufstage. (17.10.2014)
  
Die 10 Gebote des erfolgreichen Verkaufens: Verlosungsaktion des HBE
Die "10 Gebote des erfolgreichen Verkaufens" ist ein neues Buch, das den Blick auf die wichtigen Grundlagen im täglichen Verkaufsgeschäft lenkt. Immer wenn der unmittelbare Kundenkontakt ansteht, es um Kundenorientierung, das Reklamationsmanagement und die kundenorientierte Unternehmensführung geht, finden Sie hier neue Impulse übersichtlich aufbereitet, mit zahlreichen Beispielen veranschaulicht und mithilfe von Grafiken leicht verständlich dargestellt. Dieses Buch richtet sich an alle Verkäufer, Führungskräfte und Unternehmer, die für neue Ideen und Visionen in den Bereichen Verkaufsberatung und Kundenorientierung offen sind und auch über unkonventionelle Möglichkeiten nachdenken wollen. Es liefert Anregungen und Inspiration und verführt zur Umsetzung. Weitere Informationen zum Titel finden Sie unter www.buchhandel.de. Tipp: Der HBE verlost fünf Bücher. (17.10.2014)
  
Gesucht: Das Gesicht des Handels 2014
Auch dieses Jahr sucht der Handelsverband Deutschland (HDE) wieder das Gesicht des Handels. Noch bis einschließlich 31. Oktober 2014 können sich alle, die im deutschen Einzelhandel tätig sind, bewerben. Dem/r Sieger/in und einer Begleitperson winken eine Reise nach Berlin, zwei Übernachtungen im Maritim Hotel und zwei Eintrittskarten zum Deutschen Handelskongress. Das Gesicht des Handels wird unter allen Einsendungen ausgelost und am 19. November 2014 auf der Galaveranstaltung des Deutschen Handelskongresses offiziell gekürt. Der Wettbewerb soll die große Vielfalt der Branche zeigen, sowie den vielen begeisterten und motivierten Mitarbeitern im Handel ein Gesicht geben. (22.08.2014)
  

Aus der Presse
HBE-Service
  Handelsverband Bayern © 2010 ‐ Impressum