News

22.07.2016 Bayern

Manipulationsfreie Registrierkassen: Einzelhändler müssen nachrüsten

Zum Schutz vor Manipulationen müssen Registrierkassen künftig mit einer zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung ausgestattet sein. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat die Bundesregierung jetzt beschlossen.

Kasse

Für die Einzelhändler bedeutet dies, dass Registrierkassen nachgerüstet werden müssen. Bei vernetzten Kassen sind zentrale Lösungen denkbar, so dass nicht zwangsläufig jede einzelne Kasse nachgerüstet werden muss. Die Umsetzung der technologischen Vorgaben will der Gesetzgeber den Kassenherstellern überlassen. Bei einigen Kassen, insb. im Einsteigersegment wird eine Nachrüstung u.U. nicht möglich sein, so dass eine Neuanschaffung nötig sein wird. Die neuen Regelungen sollen nach dem Entwurf ab 2020 gelten. Für moderne Registrierkassen, die den aktuellen Anforderungen an die dauerhafte Speicherung der Einzeldaten bereits entsprechen, gilt eine Übergangsregelung. Solche Kassen dürfen bis Ende 2022 weiterbenutzt werden.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7