News

22.01.2016 Bayern

Praktikum: Keine Anrechnung auf die Probezeit für Azubis

Die Dauer eines vorausgegangenen Praktikums ist nicht auf die Probezeit eines folgenden Berufsausbildungsverhältnisses anzurechnen. Auf Inhalt und Zielsetzung des Praktikums kommt es nicht an. Das hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) entscheiden (Urteil vom 9.11.2015, Az: 6 AZR 844/14).

Die Richter begründeten ihre Entscheidung im Wesentlichen damit, dass eine Berufsausbildung nach § 20 S. 1 BBiG zwingend mit einer Probezeit von 1 bis zu 4 Monaten beginnt. In dem konkreten Fall versprach der Arbeitgeber dem Kläger die Aufnahme zur Ausbildung als Kaufmann im Einzelhandel. Zur Überbrückung schlossen die Parteien zunächst einen Praktikantenvertrag mit einer Laufzeit von viereinhalb Monaten ab. Nach einem gesonderten Berufsausbildungsvertrag begann anschließend die Ausbildung mit einer dreimonatigen Probezeit. Innerhalb der Probezeit kündigte der Arbeitgeber das Ausbildungsverhältnis. Der Kläger war der Ansicht, das Praktikum sei auf die Probezeit anzurechnen und die Kündigung somit unwirksam. Mit dieser Auffassung unterlag der Kläger aber vor dem BAG in letzter Instanz. 

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7
 

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung