News

23.10.2015 Bayern

Wichtig: Arbeitnehmerrechte von Minijobbern beachten!

Immer wieder werden von verschiedener Seite Forderungen nach einer Abschaffung der Minijobs laut. Der Grund: In der Praxis gewähren leider auch im Einzelhandel Arbeitgeber Minijobbern oftmals gesetzliche Mindest-Ansprüche wie Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall oder den gesetzlichen Mindesturlaub nicht. HBE-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Aigner: "Derartige Praktiken sind rechtswidrig und gefährden letztendlich die bestehenden gesetzlichen Sonderregelungen im Steuer- und Sozialversicherungsrecht." Außerdem würde die nicht rechtskonforme Handhabung von Minijobs der Diskussion über die Abschaffung geringfügiger Beschäftigungsverhältnisse neue Nahrung geben. Aigner: "Wir brauchen Minijobs. Sie spielen für die Branche als Flexibilitätspotential eine sehr große Rolle." Ausführliche Informationen zu Minijobs finden Sie im HBE-Praxiswissen "Geringfügig Beschäftigte und Gleitzonenbeschäftigung". Außerdem hat der HDE eine umfangreiche Informationsbroschüre erstellt.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7