News

16.10.2015 Bayern

Online-Handel: Von Umsatz-Stagnation keine Spur

Die Kauflust der Deutschen im Netz ist ungebrochen und ein Ende des Online-Wachstums ist zumindest derzeit nicht in Sicht. Allein in Bayern wird der Online-Handel 2015 nach HBE-Berechnungen um rund 12 Prozent auf 6,6 Mrd. Euro zulegen. Wie aus der IFH-Studie "Branchenreport Online-Handel 2015" hervorgeht, verlangsamt sich das prozentuale E-Commerce-Wachstum zwar ein wenig, die Steigerungsraten sind aber weiterhin zweistellig. Auch wenn das anhaltende Online-Handels-Wachstum bezogen auf den Handel insgesamt vor allem zulasten der Umsätze stationärer Händler geht, holt der stationäre Handel im Netz auf. Internet-Pure-Player bleiben zwar mit einem Anteil von 37,7 Prozent online die dominierende Vertriebsform, doch Multi-Channel-Händler können mit einem Anteil von 30,7 Prozent weiter leicht Boden gut machen.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7