News

03.07.2015 Bayern

69. HBE-Landesdelegiertentagung: Wirtschaftsweiser Bofinger verteidigt Mindestlohn

Das umstrittene Mindestlohngesetz war eines der zentralen Themen der 69. HBE-Delegiertentagung in Würzburg. Laut HBE-Präsident Ernst vernichtet der Mindestlohn Arbeits- und Praktikumsplätze im bayerischen Einzelhandel. Dies bestätigt eine vom HBE durchgeführte Mitgliederbefragung. Läuger: "Viele Einzelhandelsunternehmen sehen sich deshalb gezwungen, betriebliche Leistungen zu kürzen oder zu streichen." Für großen Ärger sorgen auch die umfangreichen Vorschriften zur Arbeitszeiterfassung. Gastredner Peter Bofinger, Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, sagte dagegen, er könne keine schädlichen Auswirkungen erkennen. Auch die Kritik der Unternehmen an der bürokratischen Belastung durch das Mindestlohngesetz wies er zurück. Weitere Themen auf der HBE-Jahrestagung waren die Markenbildung im Unternehmen sowie die Generation Y und ihre Auswirkungen auf die Arbeitswelt. Ein kurzes Video von der Landesdelegiertentagung finden Sie rechts.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7