News

22.05.2015 Bayern

Mindestlohn: Zahl der Minijobber geht deutlich zurück

Der Mindestlohn ist entgegen allen Beteuerungen der Politik wie erwartet doch ein echter Jobkiller. Dies belegen die ersten Zahlen für das laufende Jahr. So ist laut Minijobzentrale die Zahl der Minijobber in Deutschland im ersten Quartal dieses Jahres um 3,5 Prozent zurückgegangen. Allein bis Ende März wurden knapp 240.000 Minijobs vernichtet. Der Handel hat mit -5 Prozent den größten Rückgang aller Branchen verzeichnet. Für HBE-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Aigner haben sich damit die schlimmsten Prognosen bestätigt. "Wir haben immer wieder vor einem Wegfall der Minijobs durch den Mindestlohn gewarnt." Der Rückgang bei den geringfügig Beschäftigten sei alarmierend. Aigner: "Der Handel braucht unbedingt Minijobs. Sie sind im überregulierten deutschen Arbeitsmarkt ein unverzichtbares Flexibilisierungselement." Bei einer HBE-Umfrage im Frühjahr hatte über ein Drittel der Betriebe angeben, dass sie wegen des Mindestlohns Arbeitsplätze für geringfügig Beschäftigte reduzieren müssen.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7