News

25.04.2014 Bayern

Zahlungsverfahren im Online-Handel: Kunden bevorzugen eindeutig die Rechnung

Während die Kunden bereits klare Favoriten haben, kann die Online-Händler derzeit noch kein Zahlungsverfahren restlos überzeugen. Dies geht aus einer aktuellen Studie des ECC Köln und der Hochschule Aschaffenburg hervor. Konsumenten, die im Internet einkaufen bevorzugen danach klar und eindeutig die Rechnung. Das kundenfreundliche Zahlungsverfahren erreicht vor allem hinsichtlich Sicherheit und Seriosität Höchstwerte. Durchweg positiv bewertet wird auch PayPal. Die Zahlung per Nachnahme ist bei den deutschen Online-Shoppern hingegen weniger beliebt. Gründe hierfür sind u.a. die zusätzlichen Kosten (Nachnahmegebühr) sowie fehlende Rückerstattungsmöglichkeiten. Auch die Zahlung per Vorkasse kann die Konsumenten nicht überzeugen. Gerade dieses Zahlungsverfahren ist jedoch in deutschen Online-Shops vor allem aufgrund der als besonders wichtig eingestuften Zahlungssicherheit am weitesten verbreitet. Darüber hinaus besticht die Vorkasse aus Händlersicht durch niedrige Kosten, einen geringen Integrationsaufwand und positive Auswirkungen auf die Retourenquote. Die gesamte Studie kann über den Online-Shop des IFH Köln bestellt werden.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7