News

11.04.2014 Bayern

EC-Kartenzahlung: Aus für Einheitsgebühren

Die einheitliche Gebühr bei der Bezahlung mit der EC-Karte gehört der Vergangenheit an. In dieser Woche hat das Bundeskartellamt mitgeteilt, dass die Kreditinstitute das Einheitsentgelt von 0,3 Prozent des Händlerumsatzes abschaffen. Damit können Einzelhandelsunternehmen künftig die Gebühr mit ihren Banken frei aushandeln. HBE-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Aigner: „Das sind gute Nachrichten für den Handel und die Verbraucher. Wir haben seit Jahren für die Abschaffung des Einheitsentgelts gekämpft. Wir freuen uns, dass sich die Kreditwirtschaft von den einheitlichen Händlerentgelten verabschiedet.“ In Deutschland wird rund ein Viertel des Einzelhandelsumsatzes mit der EC-Karte kombiniert mit persönlicher Geheimnummer bezahlt. In Bayern sind dies etwa 16,9 Mrd. Euro.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7