News

14.03.2014 Bayern

CSR-Berichtspflicht: EU macht Ausnahmen für kleine Unternehmen

Mittlere und kleinere Unternehmen werden von der Berichtspflicht über ihr freiwilliges gesellschaftliches Engagement (Corporate Social Responsibility, CSR) ausgenommen. Dies sieht ein entsprechender EU-Richtlinienentwurf vor. Danach sollen vor allem „Unternehmen von öffentlichem Interesse“ mit mehr als 500 Angestellten einen CSR-Bericht abliefern. Neben Kredit- und Versicherungsunternehmen zählen hierzu auch Unternehmen, die an Kapitalmärkten innerhalb der EU tätig sind. HBE-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Aigner: „Anstatt die freiwilligen Anstrengungen der Unternehmen zu fördern und zu unterstützen, sorgt die EU durch die Berichtspflicht für zusätzlichen bürokratischen Aufwand. Positiv an dem neuen CSR-Richtlinienentwurf sind lediglich die Ausnahmen für mittlere und kleine Unternehmen.“ Nach der noch ausstehenden Verabschiedung durch Europaparlament und Ministerrat sollen die neuen Regeln voraussichtlich ab 2016 in Kraft treten.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7