News

22.11.2013 Bayern

Werbung im Weihnachtsgeschäft: Das sollten Sie unbedingt beachten!

Gerade in der wichtigen Weihnachtszeit verstärken viele Unternehmen gezielt ihre Werbeaktivitäten. Damit es dabei nicht durch Abmahnungen zu bösen Überraschungen kommt, sollte man folgendes beachten: Geben Sie in jeder Zeitungs- und Prospektwerbung mit konkreten Preisangeboten den vollständigen Firmennamen (mit Rechtsformzusatz und Adresse der Hauptniederlassung) an. Ein Postfach genügt ebenso wenig wie ein Hinweis auf weitere Angaben im Internet. Wenn in der Werbung mehrere Filialstandorte beworben werden, kann z.B. durch *-Hinweis die Filiale, die gleichzeitig Hauptniederlassung ist, als solche gekennzeichnet werden. Sollten Unternehmen diese Angaben nicht vollständig aufführen, werben sie unlauter und irreführend. Der Verbraucher muss laut aktueller Rechtsprechung so informiert werden, dass er ohne Schwierigkeiten mit dem anbietenden Unternehmen direkt Kontakt aufnehmen kann. Bei Rückfragen oder im Falle einer Abmahnung, wenden Sie sich an Ihre zuständige HBE-Bezirksgeschäftsstelle.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7