News

20.09.2013 Bayern

SEPA: Online-Lastschrift weiter möglich

Kunden in Deutschland können auch in Zukunft im einheitlichen europäischen Zahlungsraum SEPA per Lastschrift im Online-Handel bezahlen. Dies hat jetzt der Deutsche SEPA-Rat unter Federführung von Bundesfinanzministerium und Bundesbank deutlich gemacht. Damit steht einer Fortführung der bisherigen Geschäftspraxis für die Einlösung von im Internet erteilten Lastschriftmandaten nichts im Wege. Entscheidend für die Akzeptanz sei weiterhin die Vereinbarung zwischen dem Lastschrifteinreicher und seiner Bank. Kunden ohne Kreditkarte oder Online-Banking können somit einfach unter Angabe der Kontoverbindung bezahlen. Der Handelsverband Deutschland (HDE) hatte sich bereits seit langem massiv für den Fortbestand des Bezahlverfahrens eingesetzt, weil die Weiterführung der Online-Lastschrift im Vorfeld der Einführung des europäischen Zahlungsraumes SEPA zum 1. Februar 2014 in Gefahr geraten war. Denn die neuen Regelungen hatten vorgesehen, dass Lastschriften nur mit einer Unterschrift auf Papier möglich sein sollten.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7