News

30.08.2013 Bayern

Arbeitskampf: Das müssen Arbeitgeber wissen

Die Tarifverhandlungen stocken auch in Bayern. Ein rasches Ende ist derzeit leider nicht in Sicht, denn Verdi verweigert sich weiterhin jeglichen inhaltlichen Gesprächen und Verhandlungen über den Einstieg in die notwendige Reform der Tarifverträge. Wie berichtet, werden die Tarifverhandlungen am 16. September mit der 4. Runde fortgesetzt. Vor diesem Hintergrund ist es für Arbeitgeber wichtig, auf die praktischen und rechtlichen Folgen eines Arbeitskampfes vorbereitet zu sein. HBE-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Aigner: „Jeder Betrieb muss bereits vor der Zuspitzung in Tarifverhandlungen wissen, mit welchen personellen, rechtlichen und technischen Schwierigkeiten er eventuell zu rechnen hat und wie er diese überwinden kann.“ In dem HBE-Praxiswissen „Arbeitskampf“ finden sich deshalb zahlreiche wichtige Checklisten, Muster und Formulare für den Fall von Streikmaßnahmen. Wichtig: Informieren Sie Ihre HBE-Bezirksgeschäftsstelle, wenn Ihr Unternehmen von Streikmaßnahmen betroffen ist. Das entsprechende Formblatt finden Sie in unserem Praxiswissen.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7