News

12.04.2013 Bayern

Werbegemeinschaften in Bayern: Neue Studie gibt praxisnahe Tipps und Empfehlungen

Eine typische bayerische Werbegemeinschaft verfügt durchschnittlich über ein Jahres-Budget von 38.500 Euro, hat 50 bis 100 Mitglieder und ist in den 70er und 80er Jahren gegründet worden. Insgesamt müssen 38 Prozent aller Werbegemeinschaften mit einer jährlichen Summe von maximal 10.000 Euro wirtschaften. Dies geht aus dem aktuellen „Strukturvergleich Werbegemeinschaften Bayern“ hervor, den der HBE in Zusammenarbeit mit der CIMA GmbH und dem Bayerischen Wirtschaftsministerium erstellt hat. Dazu waren in ganz Bayern knapp 160 Werbegemeinschaften befragt worden. Neben einer Fülle von Informationen zur aktuellen Situation bayerischer Werbegemeinschaften gibt die Studie den Interessenvertretungen auch Vergleichsmöglichkeiten sowie praxisnahe Hilfestellungen für ihre wichtigen Aufgaben vor Ort. Die Ergebnisse der Untersuchung werden auf der HBE-Tagung der Werbegemeinschaften und Stadtmarketingorganisationen am 6. Mai in München ausführlich präsentiert (siehe nächste Meldung). Die komplette Studie kann auf der Homepage des Bayerischen Wirtschaftsministeriums kostenlos heruntergeladen werden.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7