News

28.03.2013 Bayern

EC-Gebühren: Kartellamt will Senkung der Gebühren

Das Bundeskartellamt drängt auf niedrigere Gebühren für Girocards. Damit sollen Einzelhandel und Verbraucher entlastet werden. Die bestehende Gebührenvereinheitlichung sei nicht mehr zeitgemäß, so der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt. HBE-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Aigner teilt diese Meinung: „Die von der Kreditwirtschaft verlangten Gebühren sind viel zu hoch. Wir fordern seit langem eine Senkung der EC-Gebühren. Außerdem muss das Entgelt unabhängig von der Kaufsumme sein.“ Derzeit zahlen Einzelhandelsunternehmen generell 0,3 Prozent der Kaufsumme als Gebühr an Banken oder Sparkassen (mind. jedoch acht Cent pro Transaktion). Bereits 2006 hatte der Handelsverband Deutschland (HDE) bei Bundeskartellamt Beschwerde gegen die Kreditkartengebühren eingereicht. Darüber wurde bis jetzt noch nicht entschieden.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7