News

15.03.2013 Bayern

Datenschutzaufsicht: Unternehmen werden stichprobenartig überprüft

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht überprüft seit Beginn des Jahres in den Unternehmen stichprobenartig die Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorschriften. Da Verstöße gegen das Bundesdatenschutzgesetz von den Aufsichtsbehörden mit einem Bußgeld von 50.000 Euro (in besonderen Fällen auch wesentlich höher!) geahndet werden können, empfiehlt der HBE den Einsatz eines externen Datenschutzbeauftragten. Welche Aspekte aus datenschutzrechtlicher Sicht zu beachten sind und wie eine rechtssichere und kostengünstige Lösung aussieht, zeigt Ihnen unser HBE-Kooperationspartner, die Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH (GfP). Weitere Informationen zum Thema finden Sie außerdem im HBE-Praxiswissen "Datenschutz im Betrieb".

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7