News

08.02.2013 Bayern

Gema verschiebt Tarifreform: Planungssicherheit für Handel und Werbegemeinschaften

Einzelhändler und Werbegemeinschaften haben Planungssicherheit für die Durchführung von Straßen und Stadtfesten: Die umstrittene Gema-Tarifreform wird für das gesamte Jahr 2013 ausgesetzt und die bisher bestehenden Tarife werden weiter angewendet. Das ist das Ergebnis der langwierigen Verhandlungen, welche die Bundesvereinigung der Musikveranstalter auch für den HDE und seine Mitgliedsunternehmen mit der Gema geführt hat. Danach wird die Gema für dieses Jahr unabhängig vom Ausgang des laufenden Schiedsstellenverfahrens keine Nachforderungen an die Veranstalter stellen. Die geltenden Tarife (u. a. für Stadt- und Straßenfeste mit Live-Musik) sind allerdings zum 1. Januar 2013 um 5 Prozent angehoben worden. Ursprünglich hatte die Gema durch eine neue Tarifstruktur in diesem Bereich Kostensteigerungen von ca. 50 Prozent (!) vorgesehen. Wie berichtet, erhöhen sich außerdem die Tarife für Hintergrund-/Tonträgermusik sowie Radio- und Fernsehwiedergaben in Einzelhandelsgeschäften ab dem 01. Januar 2013 um 2,2 Prozent. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem aktualisierten HBE-Praxiswissen „Gema und VG Wort“.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7