News

05.10.2012 Bayern

Rekord-Steuermehreinnahmen: Haushalt konsolidieren und Steuern senken

Bund, Länder und Kommunen können sich über Steuermehreinnahmen in Milliardenhöhe freuen. Nach Berechnungen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) wird der Staat in diesem Jahr erstmals über 600 Mrd. Euro Steuern kassieren. HBE-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Aigner fordert deshalb, dass die Bundesregierung nicht nur ans Sparen denken soll, sondern auch in die Binnenkonjunktur investieren muss. „Sicherlich ist es richtig, Schulden abzubauen und die Haushalte zu konsolidieren. Aber auf der anderen Seite müssen Unternehmen und Bürger endlich spürbar entlastet werden, damit Investitionen gefördert werden und die Kaufkraft gestärkt wird. Hier kommt es auf die richtige Mischung an." Denn höhere Nettoeinkommen haben immer einen positiven Effekt auf den privaten Konsum und damit auf die Konjunktur. Aigner: „Nur wenn die Verbraucher mehr Geld in den Taschen haben, wird der private Konsum seinen Beitrag zu einer stabilen Wirtschaftsentwicklung leisten können.“ Das werde ohne Steuererleichterungen gerade für die Durchschnittsverdiener nicht gehen.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7