News

07.09.2012 Bayern

Bayerischer Einzelhandel: Noch viele freie Ausbildungsplätze

Am vergangenen Montag hat das neue Ausbildungsjahr begonnen und in den Handelsberufen sind noch zahlreiche Ausbildungsstellen nicht besetzt. Zwar hat der Einzelhandel in Bayern die Zahl der neuen Ausbildungsverträge (Kaufmann/Kauffrau und Verkäufer/Verkäuferin) kontinuierlich erhöht. Doch die Lage auf dem Ausbildungsmarkt ist alles andere als rosig. Bundesweit sind derzeit noch mehr als 10.000 Ausbildungsplätze im Handel frei. HBE-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Aigner: „Neben den Auswirkungen des demografischen Wandels ist es vor allen Dingen die mangelnde schulische Vorbildung vieler Schulabgänger, die dem Handel große Sorgen macht.“ Insgesamt lernen im bayerischen Einzelhandel rund 40.000 Auszubildende. Tipp: Wenn Ihr Unternehmen Ausbildungsplätze anbietet und sich als attraktiver Ausbildungsbetrieb in Bayern präsentieren will, dann nutzen Sie die neue Azubi-Homepage des HBE www.hbe-live.de. Auf der Website, die sich speziell an Jugendliche richtet, werden nicht nur die Vorteile einer Ausbildung im Einzelhandel dargestellt. Interessierte finden dort u.a. auch Infos über Ausbildungsmessen in Bayern, über alle Ausbildungsberufe im Handel und praktische Bewerbungstipps.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7