News

11.05.2012 Bayern

Rundfunkgebühr: Neue Regelung ab 01.01.2013

Der neue Rundfunkbeitrag ersetzt ab 2013 das alte Gebührenmodell. Er ergibt sich aus der Zahl der Betriebsstätten, der Beschäftigten und der Kraftfahrzeuge. Wer welche Rundfunkgeräte bereithält, spielt zukünftig keine Rolle mehr. HBE-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Aigner: "Der HBE hat sich gemeinsam mit allen Einzelhandelsverbänden und anderen Wirtschaftsverbänden sowohl auf Länder- als auch auf Bundesebene von Beginn an am politischen Prozess im Zusammenhang mit dem neuen Rundfunkänderungsstaatsvertrag beteiligt. Es war dabei schon in einer frühen Phase erkennbar, dass das neue Modell mit deutlichen Beitragssteigerungen insbesondere für Unternehmen mit mehreren Betriebsstätten und hoher Beschäftigungszahl verbunden sein würde. Der HBE hat die Bayerische Staatsregierung von Anfang an darauf hingewiesen, dass viele Unternehmen teilweise das Mehrfache des bisherigen Beitrags zahlen müssen. Dies haben wir auch in Gesprächen mit den bayerischen Ministerpräsidenten Stoiber, Beckstein und Seehofer sowie mehreren Schreiben an die Staatskanzlei deutlich gemacht. Leider sind unsere Bedenken dort beiseite gewischt worden." Zwischenzeitlich zeigt sich immer mehr, dass viele unserer Mitgliedsunternehmen massiv von der Änderung der Rundfunkgebührenordnung betroffen sind. Die Vereinigung der bayerischen Wirtschaft will sich deshalb weiterhin intensiv mit dem Thema befassen und auch auf die Politik zugehen. Bitte helfen Sie uns, ausreichend Argumentationsmaterial zu sammeln und setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn auch Ihr Unternehmen eine übermäßige Gebührenerhöhung zu erwarten hat.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7