News

04.05.2012 Bayern

Ersthelfer im Unternehmen: Kostenlose HBE-Seminare stoßen auf großes Interesse

Jeder Einzelhandelsbetrieb (zwei bis 20 Mitarbeiter) muss im Unternehmen einen ausgebildeten Ersthelfer haben. Dies regeln die gesetzlichen Unfallverhütungsvorschriften. Unternehmen mit mehr als 20 Angestellten müssen fünf Prozent der Belegschaft als Ersthelfer ausbilden lassen. Sind in Ihrem Betrieb nicht genügend ausgebildete Ersthelfer vorhanden, stellt dies eine Ordnungswidrigkeit dar (Bußgeld bis zu 10.000 Euro). Der Erste-Hilfe-Kurs zur Erlangung des Führerscheins reicht z. B. als Anerkennung zum Ersthelfer im Unternehmen nicht aus. Hierfür ist ein zweitägiger Ersthelferlehrgang zwingend notwendig. Der HBE bot deshalb seinen Mitgliedsunternehmen exklusiv in Zusammenarbeit mit der Johanniter-Unfall-Hilfe in Ersthelferkursen die vorgeschriebene Ausbildung an (Foto). Alle Teilnehmer waren mit Eifer und großem Interesse bei der Sache. Aufgrund der überwältigenden Nachfrage wird der HBE natürlich auch in Zukunft kostenlose Ersthelferseminare für seine Mitgliedsunternehmen anbieten.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7