News

04.05.2012 Bayern

Bezahlen mit EC-Karte und Unterschrift: Übergangsfrist bis 2016

Verbraucher bezahlen ihre Einkäufe immer öfter mit Karte. Mehr als jeder dritte Euro im Einzelhandel wird heute nicht mehr bar umgesetzt. Das bei den Verbrauchern beliebte Bezahlen mit EC-Karte und Unterschrift wird sowohl in Deutschland als auch im europäischen Zahlungsraum SEPA weiterhin möglich sein, denn mit dem letzte Woche im Bundeskabinett verabschiedeten Gesetzentwurf ist das Bezahlverfahren zunächst bis 01.02.2016 gesichert. „Entscheidend“, so HBE-Finanzexperte Alexander Spickenreuther, „ist nun aber, dass die Politik im anstehenden Gesetzgebungsverfahren dem Druck der Kreditwirtschaft nicht nachgibt. Auch aus wettbewerbspolitischen Gründen ist es wichtig, den einzigen direkten Konkurrenten zum bankeneigenen Produkt Girocard, nämlich das ELV, als bankenunabhängiges Verfahren auch über 2016 hinaus zu erhalten“. Die Übergangsfrist bis 2016 sollte nun genutzt werden, um gemeinsam mit dem Handel an einem entsprechenden Verfahren zu arbeiten.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7