News

05.04.2012 Bayern

SPD-Steuerpläne: Gefahr für Wachstum und Beschäftigung

Mit deutlichen Worten hat HBE-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Aigner die Steuerpläne des potenziellen SPD-Kanzlerkandidaten, Peer Steinbrück (Foto), verurteilt. „Die Vorschläge sind absolut wachstumsfeindlich und gefährden Arbeitsplätze.“ Steinbrück hatte angekündigt, im Falle eines Wahlsiegs der SPD die Bürger noch stärker zur Kasse zu bitten. So sollen der Spitzensteuersatz und die Abgaben auf Kapitalerträge erhöht werden. Aigner: „Deutschland braucht keine Steuererhöhungen, denn das wäre Gift für den Konsum. Wir brauchen stattdessen dringend Steuerentlastungen. Die SPD sollte deshalb endlich für mehr Steuergerechtigkeit sorgen und den ungerechten Einkommensteuertarif mit seiner kalten Progression abschaffen.“

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7