News

17.02.2012 Bayern

Elektronisches Lastschriftverfahren: Übergangsfrist bis 2016

Das elektronische Lastschriftverfahren (Bezahlen mit EC-Karte und Unterschrift) wird vier weitere Jahre möglich sein. Das Europäische Parlament hat in dieser Woche eine entsprechende Verordnung angenommen. Damit kann der deutsche Handel das elektronische Lastschriftverfahren (ELV) noch bis 1. Februar 2016 einsetzen. HBE-Finanzexperte Alexander Spickenreuther: „Das elektronische Lastschriftverfahren ist beim Handel beliebt, denn es ist das kostengünstigste Verfahren. Daher begrüßen wir die Entscheidung des Europäischen Parlaments ausdrücklich.“ Ursprünglich sollte das ELV deutlich früher abschafft werden. Von diesem Vorhaben wurde jedoch jetzt auf Druck des Handels abgerückt. Spickenreuther: "Wichtig ist nun, dass die Kreditwirtschaft nach dem Enddatum ein mit dem heutigen ELV vergleichbares Verfahren etabliert." Nachdem das Europäische Parlament grünes Licht gegeben hat, ist nun formell noch die Zustimmung des Ministerrats nötig. Außerdem muss ein deutsches Begleitgesetz beschlossen werden.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7