News

27.01.2012 Bayern

Warnung der Polizei: Vorsicht Wechseltrickbetrüger

Seit Mitte Januar sind im Bereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd vermehrt Wechseltrickbetrüger in Erscheinung getreten. Die bislang unbekannten Männer gingen dabei in verschiedenen Einzelhandelsgeschäften stets nach dem selben Muster vor: Die Täter hatten die Angestellte an der Kasse direkt, oder mit einem kleinen Einkauf verbunden, angesprochen. Dabei wollten die Männer jeweils ein Bündel mit 10-Euroscheinen in größere Geldscheine gewechselt haben. Während des Tauschvorgangs gelang es den Tätern stets, die Angestellte abzulenken und einen Teil der 10-Euroscheine einzubehalten. Gleichzeitig bekamen sie den ursprünglichen Gegenwert, meistens 300 Euro, in größeren Geldscheinen ausgehändigt. Es dürfte sich bei den genannten Fällen um die gleichen Täter oder Tätergruppe handeln. Die Männer waren zwischen 30 und 40 Jahre alt, 170 bis 180 cm groß, wirkten schlank bis kräftig, sprachen gebrochen deutsch und waren von südländischem Aussehen. Mit einem weiteren Auftreten der Tätergruppe, nicht nur im Bereich des Präsidiums Oberbayern Süd, muss gerechnet werden.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7