News

04.03.2011 Bayern

Anerkennungstarifverträge: HBE warnt vor Ver.di-Angebot

Die Gewerkschaft Ver.di hat in den letzten Tagen mehrere nicht tarifgebundene HBE-Mitgliedsunternehmen angeschrieben und aufgefordert, Tarifverhandlungen für einen Anerkennungstarifvertrag aufzunehmen. Für den Fall, dass bereits Tarifbindung besteht, wird um schriftliche Bestätigung gebeten. Die zur Unterschrift beiliegende Vereinbarung eines Anerkennungstarifvertrages umfasst außer dem aktuellen Lohn- und Gehaltstarifvertrag u.a. auch den Mantel- und Sonderzahlungstarifvertrag. HBE-Juristin Barbara Riedel warnt nicht tarifgebundene Unternehmen davor, auf dieses Angebot einzugehen. "Der Vereinbarungstext erfasst nicht nur den gekündigten Gehaltstarifvertrag, sondern alle tariflichen Regelungsbereiche und alle künftigen Änderungen der benannten Tarifverträge. Der Status "Ohne Tarifbindung" wäre damit quasi aufgehoben." Außerdem habe Ver.di keinen Anspruch auf eine Auskunft, ob eine tarifgebundene Mitgliedschaft des Unternehmens beim HBE besteht. Für weitere Fragen wenden Sie sich an die Juristen in Ihrer HBE-Geschäftsstelle.

Login Mitgliederbereich

 
 
 
 

Ansprechpartner

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.

 
HBE Logo
 
 

Handelsverband Bayern e. V.
Brienner Straße 45
80333 München

Telefon: 089 55118-0
Telefax: 089 55118-163

 

Mit dem Bezirke-Filter können Sie alle wechselnden Inhalte der HBE-Website wie z.B. News, Kontakte, regionale Veranstaltungen, Downloads, etc. nach dem für Sie relevanten Bezirk filtern. Wählen Sie in der Karte Ihren Bezirk aus und erhalten Sie dessen aktuelle Inhalte.

Finden Sie mit Hilfe des Themenfinders einfach und schnell alle relevanten Inhalte zu einem Überbegriff.

1. Thema wählen

2. Kategorie wählen

3. Inhalte wählen

 
 
 
Leistungen
1
Aktuell
2
Verband
3
Kontakt
4
Bezirke-Filter
5
Themenfinder
6
HBE-Suche
7